top of page

Le Petit Chef - Der kleinste Koch der Welt erobert das BEECH Resort Fleesensee


Das Fun Dining Erlebnis "Le Petit Chef & Family" im BEECH Resort Flesenseee © Fleesensee


Fleesensee, 04.03.2024 - Seit Dienstag, den 27. Februar 2024, wird am Fleesensee mit

"Le Petit Chef & Family" ein einzigartiges Fun Dining Erlebnis geboten, das Gourmet- Herzen höherschlagen lässt. Im BEECH Resort Fleesensee erwartet die Gäste ein raffiniertes 3D-Kinoerlebnis kombiniert mit exzellenter Gastronomie.


Jeder Gast darf sich auf eine Show auf dem eigenen Teller freuen: Zwischen und während der Mahlzeiten verwandelt sich der Tisch unauffällig in eine Leinwand, auf der der kleine Koch mit verschiedenen Darbietungen und Aufnahmen für Unterhaltung sorgt. Dabei nimmt der kleine Koch seine Zuschauer mit auf eine bezaubernde Reise durch die vier Jahreszeiten und berührt die Herzen seiner Gäste. Im ersten Gang "Frühling" wird gezeigt, wie er sich zum ersten Mal verliebt, während im zweiten Gang der Nachwuchs präsentiert wird. Wie diese Liebesgeschichte ausgeht, bleibt natürlich ein Geheimnis, das die Gäste selbst erleben können!


Bei "Le Petit Chef & Family" erwartet die Gäste ein köstliches Vier-Gänge-Menü, das im Voraus ausgewählt wird. Das Le Petit Chef Klassik-Menü startet mit einer köstlichen Erbsensuppe, verfeinert mit Minze, Ziegenkäse, Zitrone und einem Hauch von Wasabi. Der zweite Gang präsentiert Farfalle mit saftigen Garnelen, begleitet von Bouillabaissesud, Kirschtomaten sowie Parmesan. Der Hauptgang verwöhnt mit einem zarten Rinderfilet, abgerundet durch Balsamico, Kürbis, Karotten und Zucchini. Zum süßen Abschluss erwartet die Gäste ein verführerischer Brownie mit Baiser, Vanille, Zitrusfrüchten und einem Hauch von Zitronenmelisse. Die sorgfältige Auswahl der Zutaten sowie das Angebot an verschiedenen Menüs (Klassik, Vegetarisch und ein Junior) treffen jeden Geschmack und bieten Jung und Alt eine unvergessliche kulinarische Reise.


"Le Petit Chef & Family" startet am 27. Februar 2024 und wird dienstags bis sonntags jeweils um 18:30 Uhr aufgeführt. Weitere Informationen zur Reservierung, Buchung, Preisen und dem geplanten Menü finden Sie unter https://lepetitchef.com/Fleesensee.

Für den Besuch der Show ist eine Reservierung erforderlich.


Hinter den aufwendigen Animationen steckt das belgische Künstlerkollektiv „Skullmapping“, das 2010 von Filip Sterckx und Antoon Verbeeck gegründet wurde. Mithilfe von 3D-Mapping-Technologie und einem profunden künstlerischen Know-how wurde der 58 mm kleine Koch im Jahr 2015 zum Leben erweckt.



Über das BEECH Resort Fleesensee

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte ist das BEECH Resort Fleesensee das perfekte Urlaubsziel für Familien. Mit modernen Apartments, verschiedenen Restaurants, einem abwechslungsreichen Kinderprogramm und Erlebnisbad lädt das Resort Groß und Klein zum Wohlfühlen und Abenteuer erleben ein. In den verschiedenen Restaurants haben Gäste die Wahl zwischen Buffet- und à-la-carte-Gerichten und können ganz nach Herzenslust schlemmen oder selbst im voll ausgestatteten Apartment, z.B. mit Kochboxen, kochen. Die Vielfalt an Aktivitäten garantiert Ferienspaß voller Erlebnisse für alle Altersklassen. Hier findet jeder seine Lieblingsbeschäftigung – getreu dem Motto: spielen, lernen, entdecken. Mit den beiden BEECH-Maskottchen Eddi & Ewi erleben Kinder spannende Abenteuer während ihres Aufenthalts im Resort.


Über 2Spicy Entertainment:

Mit Attraktionen wie „Le Petit Chef“, „Whimsy“ und „Dinner in the Sky“ hat es sich die 2Spicy Entertainment GmbH zur Aufgabe gemacht, einzigartige und unvergessliche gastronomische Erlebnisse und Events zu schaffen. Das 2014 gegründete Unternehmen begeistert Menschen weltweit in Großstädten wie Bangkok, Singapur, Abu Dhabi, Prag und Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter www.2spicy.de.


Kontakt:

Layla Eckmann

Marketing Specialist


Pressestelle:

LOTTMANN Communications

Grafenberger Allee 32 | 40237 Düsseldorf

t: +49 (0) 177 62 50 712


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page