top of page

Joint Venture von Eurofund Group und Signal Capital Partners investiert 180 Millionen Euro in das

Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim

Rhein-Ruhr-Zentrum in Essen ©EUROFUND


Mülheim, 24. Juli 2023 – Die paneuropäische Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft Eurofund Group und das Londoner Private-Equity-Unternehmen Signal Capital Partners bestätigen, dass ihr Joint Venture am 19. Juli 2023 einen Kaufvertrag für das 200.000 Quadratmeter große Rhein-Ruhr-Zentrum in Essen unterzeichnet hat und 180 Millionen Euro in den nächsten Jahren - aufgeteilt in zwei Phasen - in das Zentrum investieren wird. Einen ersten Einblick in ihre Pläne gaben Colman McCarthy, Partner von Signal Capital, und Ian Sandford, Präsident der Eurofund Group, am 24. Juli 2023 im Rahmen einer Informationsveranstaltung im Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim. In Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt Mülheim, Marc Buchholz, und des Centermanagers Frederik Schmälter präsentierten die Joint-Venture-Partner den Mietern und lokalen Medienvertretern ihre Visionen und Ideen für das Shopping-Resort der Zukunft.


Das Rhein-Ruhr-Zentrum liegt in einem der größten deutschen Ballungsräume, der Rhein-Ruhr-Region, mit mehr als zehn Millionen Einwohnern. Durch die Nähe zur Stadt Essen zieht das Zentrum auch Besucher aus den benachbarten Städten Oberhausen, Duisburg und Düsseldorf an, wobei die gute Verkehrsanbindung das Potenzial für eine weitere Ausdehnung des Einzugsgebiets bietet. Das Center kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Es wurde am 1. März 1973 eröffnet und galt als ein wichtiger Meilenstein in der Wirtschaftsgeschichte der prosperierenden Stadt Mülheim. Mit seinem erfolgreichen Mix aus Einzelhandel und Gastronomie war das Rhein-Ruhr-Zentrum schon vor 50 Jahren Vorreiter und Anziehungspunkt für Menschen aus der Region.


"Wir wollen das Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim wieder zu einem regional bedeutenden und innovativen Stadtteilzentrum machen. Nämlich ein starker Anziehungspunkt mit einem modernen Angebot für Shopping, Entertainment und Geselligkeit, der das Zentrum wieder zum Leben erweckt. Mit diesem Projekt wollen wir das erste "Shopping Resort" in Deutschland realisieren. Nach einem halben Jahrhundert kann Mülheim wieder zum Vorreiter für das beste Einkaufserlebnis in der Region werden", erklärt Ian Sandford, Präsident der Eurofund Group.


„Das Rhein-Ruhr Zentrum hat einen hervorragenden neuen Eigentümer gefunden“, heißt es von Mülheims Oberbürgermeister Marc Buchholz. „Schon vor der Übernahme hat dieser intensiv den Kontakt zur Verwaltung gesucht. Die Revitalisierung des Einkaufszentrums sehen wir als Stadt damit in guten Händen und freuen uns, dass es auch für das nicht ganz einfache Thema „Karstadt“ eine Lösung zum Fortbestand gibt.“


Mit diesem neuen Projekt und dem Eintritt in eine neue Region hat die Eurofund Group ein neues Büro in Deutschland eröffnet, das von Sean Roberts, CEO Retail Germany, geleitet wird. Sean Roberts ist mit seiner Erfahrung in der Leitung von Markterweiterungen und im operativen Geschäft eine wertvolle Bereicherung für das Team der Eurofund Group. Die ECE wird weiterhin als Immobilienverwalter für das RRZ tätig sein.


Die Eurofund Group ist eine in Spanien, Portugal, Großbritannien und Italien tätige Investitions- und Entwicklungsgesellschaft. Sie ist in Europa führend bei der Entwicklung, Umsetzung und Verwaltung einzigartiger Einzelhandelsziele, die Gemeinden und Besucher begeistern. Zu den bemerkenswertesten Projekten der jüngsten Zeit, bei denen dieses Fachwissen erfolgreich eingesetzt wurde, gehört die Übernahme von UBBO (ehemals Dolce Vita Tejo) in Lissabon, das die Eurofund Group in Portugals erstes "Shopping Resort" umwandelte - und das heute das führende Einkaufsziel der Stadt ist. Diese Veränderungen führten zu einem jährlichen Anstieg der Besucherzahlen von mehr als 20 % im Jahr 2022 im Vergleich zu 2019 - eine Rekordzahl von Gästen in der Geschichte des Centers. Die Umsatzentwicklung von UBBO war mit einer Steigerung von 22 % gegenüber den Vorjahren ähnlich beeindruckend.


Pressekontakt Eurofund, Deutschland

Anja Lottmann, Lottmann Communications

al@lottmann-communications.de

Eurofund Group corporate media enquiries

Oliver Kirman, Innesco

ollie.kirman@innesco.co.uk

Über Eurofund Group

Die Eurofund-Gruppe ist ein Investitions- und Entwicklungsunternehmen, das in Spanien, Portugal, Großbritannien und Italien tätig ist. Zur Gruppe gehören Eurofund Retail, Eurofund Logistics (ELCP), eine Living-Abteilung, die bereits als Tribu (ein Co-Living-Space in London) firmiert und demnächst in Senior-Living-Projekte investieren will, sowie The Hood, ein innovatives Anti-Einkaufszentrum-Konzept, das Street Food, Freizeit und kulturelle Aktivitäten kombiniert und bereits in Lissabon tätig ist.

Zu den bemerkenswertesten Projekten des Unternehmens gehören Puerto Venecia Zaragoza, das auf der MAPIC 2013 zum besten Einkaufszentrum der Welt gewählt wurde; die Übernahme von UBBO (ehemals Dolce Vita Tejo) in Lissabon, wo die Eurofund Group es in das erste Shopping Resort in Portugal umgewandelt hat; und die jüngste Übernahme von Silverburn, dem Benchmark-Einkaufszentrum in Glasgow, Großbritannien. Im Jahr 2022 betrat die Eurofund Group Italien mit der Vereinbarung, Parma Retail zu erwerben und in Parma Promenade umzuwandeln.


Über Signal Partners

Signal Capital Partners ist ein privates Vermögensverwaltungsunternehmen mit Sitz in London im Wert von 2,5 Milliarden Euro, das sich auf europäische Unternehmens- und Immobilieninvestitionen in besonderen Situationen konzentriert.

Weitere Information zur Eurofund Group finden sich auf:

www.eurofund.com


Fotocredit: Rhein-Ruhr-Zentrum in Essen ©EUROFUND

5 Ansichten0 Kommentare
bottom of page