VAPIANO setzt in Frankreich und Luxemburg auf Wachstumskurs mit exklusivem Partner

Aktualisiert: 31. März



Prag, Juli 2021 – Seit Juni 2020 ist die Love & Food Holding globale Franchisegeberin und Eigentümerin von VAPIANO und freut sich, eine exklusive Partnerschaft mit Salvatore Perri bekannt geben zu können. Salvatore Perri, seit 2012 Betreiber der Marke in Frankreich und Luxemburg, wird VAPIANO in beiden Ländern als Master-Franchisenehmer übernehmen und alleiniger Gesellschafter werden. Diese Partnerschaft wird die weitere starkeEntwicklung und den Wachstumskurs von VAPIANO in beiden Märkten vorantreiben. Alan Laughlin, CEO der Love & Food Holding, erklärt: “Salvatore ist der Betreiber von VAPIANO in Frankreich und Luxemburg, was für den Erfolg des Aufbaus der Marke spricht. Salvatore Perri ist der richtige Partner, um diesen Erfolg in Frankreich und Luxemburg fortzusetzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Salvatore Perri und seinem Team bei der weiteren Entwicklung und dem Wachstum von VAPIANO.” Salvatore Perri fügt hinzu: “Ich freue mich sehr, dass diese starke Partnerschaft mit der Love & Food Holding geschlossen wurde. Die Love & Food Holding ist eine erfolgreiche Gruppe von europäischen Gastronomen und Hoteliers mit einer ausgewiesenen Erfolgsbilanz. Zudemhat Alan Laughlin mit seiner Leidenschaft, seiner Branchenkenntnis und seiner Bereitschaft, diese Transaktion zu realisieren, entscheidend dazu beigetragen. Wir befinden uns zwar derzeit in ganz Europa und weltweit noch in einer schwierigen Phase für die Hospitality Branche, aber wir haben den richtigen Partner und das perfekte Team, um in Frankreich und Luxemburg erfolgreich zu sein.”


Über VAPIANO

VAPIANO wurde ursprünglich 2002 in Hamburg gegründet. Nach der Insolvenz im Jahr 2020 wurde das Unternehmen von der Love & Food Restaurant Holding s.r.o. übernommen. Die Holding wurde eigens zurÜbernahme von einer handverlesenen Gruppe erfolgreicher europäischer Gastronomen und Hoteliers gegründet. Alle Anteilseigner verfügen über eine einzigartige Erfolgsbilanz im Gastgewerbe und haben es sich zur Aufgabe gemacht, VAPIANO zu einem der führenden europäischen Fast-Casual-Dining-Konzepten zurückzuführen. Derzeitführt das Unternehmen ca. 180 Restaurants in 31 Ländern. Geleitet wird die international tätige VAPIANO Gruppevon CEO Alan Laughlin. Unternehmenssitz ist Prag, Tschechien.


Über VAPIANO Frankreich und Luxemburg

Nach mehr als 10 Jahren Präsenz in Frankreich und Luxemburg verfügt VAPIANO zum 30. Juni 2021 über 31 Restaurants. VAPIANO beschäftigt in Frankreich und Luxemburg insgesamt mehr als 1.100 Mitarbeiter und begrüßt über 500.000 Gäste pro Monat. Nach den Schließungen aufgrund der Covid-19-Pandemie im Mai und Juni, nimmt VAPIANO in Frankreich und Luxemburg ab Juli 2021 seine Geschäfte und Expansion mit voller Fahrt wieder auf undwird im Juli sowie August 2021 fünf neue Restaurants eröffnen. Diese Expansion wird voraussichtlich 200 neueunbefristete Arbeitsplätze schaffen. Mehr als 10 Millionen Euro wurden in die Entwicklung investiert. VAPIANO Frankreich und Luxemburg setzen sich somit vollkommen für die Zeit nach der Pandemie und das Konjunkturprogramm für die französische und luxemburgische Wirtschaft ein.

Mehr Informationen über VAPIANO finden Sie hier: https://vapiano.com


Fotocredit: © VAPIANO Bordeaux

#exklusivemPartner #Frankreich #Luxemburg #Vapiano

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen