top of page

SCHLOSS Fleesensee – Daniel Hope und das New Century Chamber Orchestra begeistern Gäste beim Schloss


Festspiele ©FLEESENSEE SCHLOSSHOTEL


Magische Momente – Daniel Hope und das New Century Chamber Orchestra begeistern Gäste beim Schlosskonzert

  • Am 24. Juni fand das Schlosskonzert mit 1.800 Gästen im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern statt

  • SCHLOSS Fleesensee richtete das Open-Air-Konzert im Schlosspark aus

  • Es spielten Violinist Daniel Hope und das New Century Chamber Orchestra San Francisco

Fleesensee, 27. Juni 2023. Klassik trifft Moderne. Am 24. Juni erlebten die Besucher:innen im Schlosspark Fleesensee ein musikalisches Spektakel der Extraklasse. Der international gefeierte Violinist Daniel Hope und das renommierte New Century Chamber Orchestra San Francisco begeisterten das Publikum mit einem herausragenden Open-Air-Konzert im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und sorgten für absolute Gänsehautmomente.

Das Programm des Abends umfasste die berühmten "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi in einer faszinierenden und modernisierten Version, die vor gut zehn Jahren von Max Richter geschaffen wurde. Daniel Hope und das New Century Chamber Orchestra San Francisco zogen mit ihrer Interpretation die Zuschauer:innen in ihren Bann. Die Kombination aus erstklassiger Musik und der malerischen Kulisse des Schlossparks Fleesensee sorgte für eine unvergessliche Atmosphäre. Die Besucher:innen waren von der musikalischen Darbietung und der einzigartigen Konzertatmosphäre restlos begeistert. Die emotionale Reise durch die Jahreszeiten, begleitet von den meisterhaften Klängen der Violinen ließ das Publikum in eine andere Welt eintauchen. Neben den "Vier Jahreszeiten" wurden auch weitere Meisterwerke der klassischen Musik präsentiert, darunter George Gershwins "An American in Paris" in einer faszinierenden Orchesterfassung von Clarice Assad sowie Bernard Herrmanns "Vertigo Suite" und Kurt Weills "Song-Suite" in den beeindruckenden Orchesterfassungen von Paul Bateman. Jedes Stück wurde mit Leidenschaft und technischer Perfektion vorgetragen und erhielt vom Publikum langanhaltenden Applaus. Auch Kathrin Röder, General Manager vom SCHLOSS Fleesensee, zeigte sich begeistert: „Das Konzert war ein voller Erfolg. Wir sind stolz, dass unser Schlosspark erneut als Bühne für die Festspiele dienen durfte. Daniel Hope und das New Century Chamber Orchestra haben uns und das Publikum bei schönstem Wetter mit ihrer herausragenden Musikalität und Hingabe verzaubert.“ Mit dem Schlosskonzert hat Daniel Hope erneut bewiesen, warum er zu den führenden Violinisten seiner Generation zählt. Seine Zusammenarbeit mit dem New Century Chamber Orchestra San Francisco war ein wahres musikalisches Meisterwerk, das die Besucher:innen staunen ließ. SCHLOSS Fleesensee dankt Daniel Hope, dem New Century Chamber Orchestra San Francisco, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und allen Besuchern für einen unvergesslichen Abend voller musikalischer Höhepunkte. Das Schlosskonzert wird sicher noch lange in den Herzen der Gäste nachklingen. Über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gehören mit mehr als 90.000 Besucher:innen im Jahr zu den größten Klassikfestivals in Deutschland. Mit 134 Konzerten in 85 Spielstätten an 64 Orten werden die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern vom 17. Juni bis zum 17. September 2023 das gesamte Bundesland in einen Klangraum verwandeln, der zum Entdecken und Verweilen im Zeichen der Musik einlädt. Zahlreiche Premieren und Weltstars der Klassik wie Daniel Müller-Schott, Matthias Schorn, Julia Fischer, Veronika Eberle, Alfred Brendel, Kit Armstrong, Anna Prohaska, Nils Mönkemeyer, Avi Avital, Sharon Kam, Johannes Moser, Viviane Hagner, Seong-Jin Cho, Joshua Bell, Christoph Eschenbach, Elisabeth Leonskaja, The King’s Singers,Oscar-Preisträger Klaus Maria Brandauer und internationale Klangkörper wie die Academy of St Martin in the Fields, das New Century Chamber Orchestra San Francisco, das Konzerthausorchester Berlin, das Zürcher Kammerorchester, die Kammerakademie Potsdam, die Camerata Salzburg, die NDR Radiophilharmonie, die NDR Elbphilharmonie und der Dresdner Kreuzchor sind ebenso zu erleben wie vielversprechende Musiktalente aus aller Welt und Künstler:innen jenseits der Klassik. Über das SCHLOSS Fleesensee Das SCHLOSS Fleesensee ist ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen, mitten im Land der tausend Seen und der unberührten Natur der Mecklenburgischen Landschaft. Es ist ein Erlebnisort für alle, die ein Hotel der Spitzenklasse in Kombination mit herausragenden Golf- und Spa-Möglichkeiten zu schätzen wissen. Mit einer gelungenen Kombination aus stilvoller Eleganz und raffinierter Moderne erwartet den Gast ein historisches Ambiente, hoher Komfort, ein exzellenter SPA-Bereich, weite Golf- und Sportanlagen sowie gehobene Gastronomie. Ein magischer Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen.

Pressestelle: LOTTMANN Communications Grafenberger Allee 32 | 40237 Düsseldorf t: +49 (0) 172 856 92 08 m: ls@lottmann-communications.de w: www.lottmann-communications.de


Fotocredit: Festspiele ©FLEESENSEE SCHLOSSHOTEL

28 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page