top of page

NEUES CENTER MANAGEMENT IM RHEINRUHR-ZENTRUM

Das Rhein-Ruhr Zentrum heißt Matthias Böttcher als neuen Center Manager

willkommen. Der 44-jährige Böttcher wechselt von MeinReal ins RRZ und

wird mit seiner Erfahrung aus 26 Jahren im Einzelhandel die weitere

Entwicklung des Centers unterstützen. Matthias Böttcher arbeitet für das

weltweit größte Immobiliendienstleistungsunternehmen CBRE, welches seit

dem 01.02.2024 mit dem Center Management des Rhein-Ruhr-Zentrums

beauftragt ist.




Matthias Böttcher ist der neue Center Manager des RRZ ©PR EUROFUND


Düsseldorf, den 15.04.2024. Das Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim freut sich über ein neues Gesicht in der Führungsetage. Am 1. April hat Matthias Böttcher als Center Manager die Leitung des Shopping-Centers übernommen.


Mit 26 Jahren Erfahrung im Handel bringt der 44-jährige eine beeindruckende Expertise in das Team des Einkaufszentrums ein. Matthias Böttcher verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im Handelsbereich und bringt ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Gäste und Händler mit sich. Vor seiner Ernennung zum Center Manager war er bereits erfolgreich in verschiedenen Positionen in der Handelsbranche tätig.


Als neuer Center Manager wird Matthias Böttcher eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung und Optimierung des Rhein Ruhr Zentrums Mülheim spielen. "Ich freue mich sehr über meine neue Rolle als Center Manager im Rhein Ruhr Zentrum Mülheim", sagt Matthias Böttcher. "Unser Ziel ist es, den Besuchern ein vielfältiges Angebot an erstklassigen Einzelhandelsgeschäften, Gastronomie und Dienstleistungen zu bieten."


„Das Rhein Ruhr Zentrum Mülheim hat eine starke Position in der Region und ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Team daran zu arbeiten, das Einkaufszentrum noch erfolgreicher zu machen", sagt Matthias Böttcher. „Wir werden eng mit den Einzelhändlern zusammenarbeiten, um ihre Geschäfte zu unterstützen und neue Impulse zu setzen. Unser Ziel ist es, das Rhein Ruhr Zentrum Mülheim zu einem Ort zu machen, den die Menschen gerne besuchen, um einzukaufen, zu essen, zu entspannen und Zeit zu verbringen."


ENDE


Kontaktdaten Pressekontakt Eurofund, Deutschland Anja Lottmann, Lottmann Communications

Andrea Ungereit-Hantl, Lottmann Communications


Über Eurofund Group

Die Eurofund-Gruppe ist ein Investitions- und Entwicklungsunternehmen, das in Spanien, Portugal, Großbritannien, Deutschland und Italien tätig ist. Zur Gruppe gehören Eurofund Retail, Eurofund Logistics (ELCP), eine Living-Abteilung, die bereits unter dem Namen Tribu (ein Co-Living-Bereich in London) tätig ist und demnächst Investitionen in Senior-Living-Projekte plant, sowie The Hood, ein innovatives Anti-Living-Unternehmen. The Hood ist ein innovatives Mall-Konzept, das Street Food, Freizeit und kulturelle Aktivitäten miteinander verbindet und bereits in Lissabon tätig ist.

Zu den bemerkenswertesten Projekten des Unternehmens zählen Puerto Venecia Zaragoza, das bei der MAPIC 2013 zum besten Einkaufszentrum der Welt gewählt wurde, die Übernahme von UBBO (ehemals Dolce Vita Tejo) in Lissabon, das von der Eurofund Group zum ersten Shopping Resort in Portugal umgebaut wurde, sowie die Übernahme von Silverburn, dem Benchmark-Einkaufszentrum in Glasgow, Großbritannien. Im Jahr 2022 betrat die Eurofund Group Italien mit der Vereinbarung, Parma Retail zu erwerben und in Parma Promenade umzuwandeln. Im Juli 2023 setzte die Eurofund Group ihre geografische Expansion mit dem Erwerb des Rhein Ruhr Zentrums in Mülheim, Deutschland, durch ein Joint Venture mit Signal Capital Partners fort.

Weitere Informationen zur Eurofund Group finden sich unter:


Über das Rhein-Ruhr-Zentrum

Das Rhein-Ruhr Zentrum in Mülheim liegt in einem der größten deutschen Ballungsräume, der Rhein-Ruhr-Region, mit mehr als zehn Millionen Einwohnern und zieht Besucher aus Essen, Oberhausen, Duisburg und Düsseldorf an. Es ist ein etabliertes Einkaufszentrum , das seit seiner Eröffnung im Jahr 1973 kontinuierlich gewachsen ist. Mit über 200 Fachgeschäften, gastronomischen Betrieben und Dienstleistungsunternehmen bietet es ein vielfältiges Einkaufs- und Erlebnisangebot. Das Rhein-Ruhr Zentrum ist nicht nur ein beliebter Einkaufsort, sondern auch ein wichtiger sozialer Treffpunkt in der Region.


Am 19. Juli 2023 hatten die paneuropäische Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft Eurofund Group

und das Londoner Private-Equity-Unternehmen Signal Capital Partners einen Kaufvertrag für das 200.000 Quadratmeter große Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim unterzeichnet Rund 180 Millionen Euro werden in den in den

nächsten Jahren in das RRZ investiert


Weitere Informationen sind unter www.rrz.de/ zu finden.

13 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page