IHK ehrt SCHLOSS Fleesensee als Top-Ausbildungsbetrieb



  • SCHLOSS Fleesensee beschäftigt derzeit 36 Auszubildende

  • Ausbildung in sechs verschiedenen Berufszweigen

  • Fachkräftenachwuchs profitiert von zahlreichen Benefits des Hotels & Sportresort Fleesensee

Fleesensee, 11. Juli 2022. Die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg hat das SCHLOSS Fleesensee als „Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Dabei bescheinigt die IHK dem Hotel nicht nur eine exzellente Ausbildungsqualität mit zahlreichen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, sondern lobt auch das umfangreiche Zusatzangebot für den Hotelnachwuchs. In insgesamt sechs verschiedenen Ausbildungsberufen – von Hotel- und Restaurantfachleuten über Veranstaltungskaufleuten bis hin zu Koch/Köchin und Kosmetiker/in - bildet das SCHLOSS Fleesensee derzeit 36 junge Nachwuchskräfte aus.


„Die TOP-Ausbildungsbetriebe stehen für eine Spitzen-Ausbildungsqualität in der Wirtschaftsregion mit attraktiven Ausbildungsberufen für junge Menschen in unserer Region und darüber hinaus“, gratuliert Torsten Haasch, Hauptgeschäftsführer der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern, den Geehrten.

Kathrin Röder, Hoteldirektorin im SCHLOSS Fleesensee, freut sich über die Auszeichnung: „Die Auszubildenden sind unsere Zukunft. Umso stolzer sind wir, dass wir unserem Nachwuchs optimale Bedingungen und eine bedarfsgerechte Förderung für den Start in den Berufsalltag ermöglichen können.“

„Die Coronapandemie war eine enorme Herausforderung – nicht nur die Tourismusbranche im Allgemeinen, sondern auch mit Blick auf die Ausbildungsinhalte für unseren Fachkräftenachwuchs. Mit viel Kreativität und gemeinsamem Engagement ist es uns dennoch gelungen, eine bestmögliche und individuelle Prüfungsvorbereitung für die Auszubildenden zu gewährleisten“, ergänzt Nina Herrmann, Leiterin Aus- und Weiterbildung, SCHLOSS Fleesensee.

Dabei bietet der Betrieb den Beschäftigten zahlreiche Annehmlichkeiten: So stellt das SCHLOSS Fleesensee bei Bedarf etwa vollmöblierte Mitarbeiterwohnungen und übernimmt die Kosten für Fahrten zur Berufsschule. Daneben bietet das Hotel an der Mecklenburgischen Seenplatte der Belegschaft täglich kostenfreie Verpflegung, Gratis-WLAN und vielfältige Rabatte in den Resortbetrieben – von der vergünstigten Mitgliedschaft im GOLF Fleesensee oder FITNESS Fleesensee bis hin zu Eintritten in das AQUAFUN Fleesensee Erlebnisbad.

Im Rahmen des Projekts „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ bildet das SCHLOSS Fleesensee außerdem regelmäßig Geflüchtete aus und integriert diese in den Arbeitsmarkt.


Fotocredit: © SCHLOSS Fleesensee

12 Ansichten0 Kommentare