top of page

18. Mecklenburger Grünkohlessen: Das SCHLOSS Fleesensee, der DEHOGA und der Golfverband MV laden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins SCHLOSS Fleesensee ein.

  • Traditionelle Veranstaltung des SCHLOSS Fleesensee in Partnerschaft mit der DEHOGA MV und Golfverband MV

  • Zahlreiche Freunde, Wegbegleiter und engagierte Entscheidungsträger des Landes MV sind geladen

  • Fleesensee Holding-Geschäftsführer Michael Scharf liefert einen Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr und einen Ausblick auf 2024


Fleesensee, 15. Januar 2024. Genuss mit Tradition: Am Donnerstag, den 01. Februar 2024 findet zum 18. Mal das traditionelle „Mecklenburger Grünkohlessen“ statt. Gastgeber Michael Scharf, Fleesensee Holding-Geschäftsführer, lädt dazu gemeinsam mit dem Landesverband DEHOGA und dem Golfverband Mecklenburg-Vorpommern in das SCHLOSS Fleesensee ein. Zu den erwarteten Gästen zählt auch die Präsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, Birgit Hesse, die zugleich die Schirmherrschaft für das Event innehat.


Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft des Landes zusammenbringen: das ist Ziel dieser exklusiven Veranstaltung, die seit dem Jahr 2002 stets zu Jahresbeginn im SCHLOSS Fleesensee stattfindet. Das Grünkohlessen vereint nicht nur die traditionelle Kulinarik, sondern dient auch dem Austausch zwischen hochrangigen Repräsentanten und Persönlichkeiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern und bietet damit den perfekten Rahmen für Diskussionen, Kooperationen und neue Perspektiven. Für erlesene Geschmackserlebnisse rund um den Grünkohl aus resorteigenem Anbau sorgt das Küchenteam um Küchendirektor Christian Braun. Michael Scharf, Geschäftsführer der Fleesensee-Holding, wird einen Rückblick auf das vergangene Jahr des Hotels & Sportresort Fleesensee, sowie einen Ausblick auf die laufenden und geplanten Projekte in 2024 geben.



14 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page