top of page

Unverschämt lecker – Bram Ladage feiert Opening in der Frittenhochburg des Ruhrgebiets


© Bram Ladage Opening


Bochum, 14.04.2023. Frisch, handgeschnitten, lecker und unvergleichlich: Die knusprigen Pommes von Bram Ladage bringen die Geschmacksnerven zum Tanzen und überzeugen die Gäste beim Opening mit ihrer Qualität. Da wird selbst die Konkurrenz blass – wir sagen Tot ziens zu langweiligen Pommes und Hallo zu Bram Ladage.

Bochum hat einen neuen Lieblingsplatz, denn die legendären holländischen Pommes und Snacks von Bram Ladage bekommt man jetzt offiziell auf der Kortumstraße 55 in der Bochumer Innenstadt. Das holländische Unternehmen hat am 29.03.2023 eröffnet und am 30. und 31.03.2023 Pressevertreter und Blogger zur Eröffnung eingeladen, um stolz die holländischen Spezialitäten zu präsentieren. Nach einer stimmungsvollen Willkommensrede von dem deutschen Geschäftsführer Jasper Meijer und Bram Ladage Miteigentümer Rocco Ladage, konnten die zahlreichen Gäste die frischen Pommes und holländischen Snacks kosten und genießen. Ein wahrliches Gaumenfest.

Von echten Menschen, für echte Menschen. Bochum, ich komm aus dir! Die Stadt im Herzen des Ruhrgebiets ist nicht nur für Herbert Grönemeyer bekannt, sondern auch für die Liebe zur Pommes. Bram Ladage freut sich daher umso mehr, seinen neusten Standort in Bochum eröffnet zu haben und in dem ehemaligen Nordsee Restaurant nun holländische Pommes anzubieten. Tradition bewährt sich: Von einem kleinen Marktstand in Rotterdam bis zum holländischen Marktführer und Pommes Hotspot im Ruhrgebiet – besser kann die Erfolgsgeschichte nicht laufen. Die Pommes mussten schon 1967 ganz frisch sein, ohne Schnickschnack. Die Kartoffeln kommen aus Hoeksche Waard, einer Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland. Die Agrargenossenschaft vor Ort arbeitet eng mit Bram Ladage zusammen, um Spitzenqualität gewährleisten zu können – so sind nicht nur die Kartoffeln erstklassig, sondern auch die Pommes. Die Bauern liefern die Kartoffeln direkt in die Filialen und schaffen somit nicht nur effektive, sondern auch nachhaltige Wege. Die Reise endet in den Filialen, wo die Kartoffeln komplett mit Schale verarbeitet werden. Frisch und handgeschnitten. Dieses Prinzip wurde im Laufe der Jahre bis zur Perfektion verfeinert. Bis zur Pommes-Perfektion. Doch eines hat sich nicht geändert: Bei Bram Ladage gibt es immer noch echte Pommes – für echte Menschen und das nun auch in Bochum.

Kein Aprilscherz – Gratis Pommes für alle! Bochum hält seine Pommesgabel bereit! Ready, Set, Go! Am 01. und 03.04.2023 gab es zur Feier der Eröffnung gratis Pommes für alle Kunden – natürlich nur solange der Vorrat ausreichte. Die Aktion war ein riesiger Erfolg, denn trotz Wind und Regen standen die Gäste Schlange, um sich ihre gratis Pommes zu sichern. „Es war fantastisch zu sehen, wie viele Leute gekommen sind, um unsere Eröffnung mit uns zu feiern und unsere Pommes zu probieren. 3.500 Bochumer sind der Einladung gefolgt,“ so Jaspar Meijer. Die knusprigen Pommes gab es direkt in der Tüte, auf die Hand. Ein wahrhaft leckeres Erlebnis, das kein Pommesliebhaber verpassen wollte. Mit der Eröffnung des neuen Standorts erweitert Bram Ladage sein Angebot an knusprigen Leckereien, wie zb. Frikandel oder Kibbeling und erobert so das Herz der Bochumer im Sturm.

Weitere Infos über: Webseite: Bram Ladage.de

Instagram: bramladage_de

Facebook: Bram Ladage Deutschland


Standorte: Bochum: Kortumstraße 55, 44787 Bochum Essen: Kettwigerstraße 19, 45127 Essen u. Limbeckerplatz 1A, 45127 Essen

Pressestelle: LOTTMANN Communications Am Wehrhahn 100 | 40211 Düsseldorf

t: +49 (0) 211 498 488 22 m: ls@lottmann-communications.de


Fotocredit: ©Bram Ladage Opening

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page