top of page

CBRE übernimmt das Immobilien Management des Rhein-Ruhr-Zentrums in Mülheim

Nach der Übernahme durch die Eurofund Group und Signal im Sommer dieses

Jahres, soll das Rhein-Ruhr-Zentrum in ein einzigartiges, erlebnisorientiertes

"Shopping Resort" umgewandelt werden


CBRE übernimmt die Vermarktung und Verwaltung des RRZ in Mülheim ©EUROFUND


Mülheim, 11.12.2023 – Die paneuropäische Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft Eurofund Group und das Londoner Private-Equity-Unternehmen Signal Capital Partners bestätigen, dass zu Jahresbeginn 2024 CBRE Retail Consulting (ehemals Prime Consulting GmbH) die Vermarktung und Verwaltung des Rhein-Ruhr-Zentrums (RRZ) in Mülheim übernehmen wird. CBRE Retail Consulting mit Sitz in Düsseldorf ist spezialisiert auf Vermietung, Beratung und Verwaltung von Shopping-Centern sowie Fachmarktzentren und verfügt über mehr als 30 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet. Im September hatte der globale Immobiliendienstleister CBRE das Unternehmen Prime Consulting von CEO und Eigentümer Alastair Green übernommen, die mit der Übernahme wiederum ihr Beratungsangebot für den Einzelhandel in Deutschland ausbauen.


Die Eurofund Group und CBRE haben bereits erfolgreich beim Puerto Venecia Projekt in Spanien und dem UBBO Projekt in Portugal zusammengearbeitet. Das 206.000 m² große Puerto Venecia-Projekt wurde 2012 eröffnet und markierte die Geburtsstunde des "Shopping Resort"-Konzepts. Das Projekt ist ein herausragender Erfolg und zieht nun jährlich über 20 Millionen Besucher an. Das gleiche Konzept hat die Eurofund Group auch bei der Umgestaltung des UBBO Lissabon verfolgt, das sich als eines der führenden Zentren der Stadt etabliert und vor kurzem auch die 20-Millionen-Besucher-Grenze durchbrochen hat. Mit dem Rhein-Ruhr-Zentrum werden die Eurofund Group, Signal und CBRE das "Shopping Resort Konzept" nach Deutschland bringen, das das Beste des Einzelhandels mit einem komfortablen öffentlichen Raum und Freizeitaktivitäten für die ganze Familie verbindet.


Ian Sandford, Präsident der Eurofund Gruppe: "Wir freuen uns, mit CBRE einen starken strategischen Partner für dieses Projekt ausgesucht zu haben, der uns bei der Verwirklichung unserer Vision, das Rhein-Ruhr-Zentrum in Mülheim wieder in ein regional bedeutendes und innovatives Stadtteilzentrum zu verwandeln, unterstützen wird. Wir werden zukünftig mit einem der erfahrensten Einzelhandelsspezialisten in ganz Deutschland zusammenarbeiten, geleitet von Alastair Green mit über 20 Jahren Erfahrung im Einzelhandel und einem Team von 50 Einzelhandelsexperten. Unser gemeinsames Ziel ist es, neben dem Ausbau unserer starken Beziehungen zu den bestehenden Mietern, neue Partner für das Gebäude zu gewinnen und einen attraktiven und innovativen Mix aus Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit anzubieten."


Ana Colom, Head of Retail Property Management CBRE Europe: "Die jüngste Unterzeichnung des Management- und Mietvertrags für das Einkaufszentrum Rhein-Ruhr-Zentrum ist ein wichtiger Schritt in der Partnerschaft zwischen CBRE und Eurofund und Signal. Wir sind der festen Überzeugung, dass Schlüsselbereiche wie Innovation, Kundenerlebnis, unser integrierter Ansatz für den Einzelhandel und unsere internationale Erfahrung die Eckpfeiler für das erfolgreiche Management dieses Projekts sein werden. Die Zusammenarbeit mit Eurofund und Signal stärkt die Position von CBRE in Europa und unterstreicht unser Engagement für das Wachstum des deutschen Einzelhandels, insbesondere im Zuge der kürzlich erfolgten Übernahme von Prime Consulting. CBRE freut sich darauf, eng mit Eurofund und Signal zusammenzuarbeiten, um für das Rhein-Ruhr-Zentrum einen unvergleichlichen Wertzuwachs und Wachstum zu erzielen.


Bereits im September konnte die Verlängerung mit einem Ankermieter des Rhein-Ruhr- Zentrums, CinemaxX, um weitere 15 Jahre verkündet werden. Derzeit finden zudem Gespräche mit einer Vielzahl neuer Mieter für das Shopping-Center statt.


Das Rhein-Ruhr-Zentrum liegt in einem der größten deutschen Ballungsräume, der Rhein- Ruhr-Region, mit mehr als zehn Millionen Einwohnern. Durch die Nähe zur Stadt Essen zieht das Zentrum auch Besucher aus den benachbarten Städten Oberhausen, Duisburg und Düsseldorf an, wobei die gute Verkehrsanbindung das Potenzial für eine weitere Ausdehnung des Einzugsgebiets bietet. Das Center kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Es wurde am 1. März 1973 eröffnet und galt als ein wichtiger Meilenstein in der Wirtschaftsgeschichte der prosperierenden Stadt Mülheim. Mit seinem erfolgreichen Mix aus Einzelhandel und Gastronomie war das Rhein-Ruhr-Zentrum schon vor 50 Jahren Vorreiter und Anziehungspunkt für Menschen aus der Region.


Pressekontakt Eurofund, Deutschland

Andrea Ungereit-Hantl, Lottmann Communications

Eurofund Group corporate media enquiries

Oliver Kirman, Innesco

Über Eurofund Group

Die Eurofund-Gruppe ist ein Investitions- und Entwicklungsunternehmen, das in Spanien,

Portugal, Großbritannien und Italien tätig ist. Zur Gruppe gehören Eurofund Retail, Eurofund

Logistics (ELCP), eine Living-Abteilung, die bereits als Tribu (ein Co-Living-Space in London) firmiert und demnächst in Senior-Living-Projekte investieren will, sowie The Hood, ein innovatives Anti-Einkaufszentrum-Konzept, das Street Food, Freizeit und kulturelle

Aktivitäten kombiniert und bereits in Lissabon tätig ist.


Zu den bemerkenswertesten Projekten des Unternehmens gehören Puerto Venecia Zaragoza, das auf der MAPIC 2013 zum besten Einkaufszentrum der Welt gewählt wurde; die Übernahme von UBBO (ehemals Dolce Vita Tejo) in Lissabon, wo die Eurofund Group es in das erste Shopping Resort in Portugal umgewandelt hat; und die jüngste Übernahme von Silverburn, dem Benchmark-Einkaufszentrum in Glasgow, Großbritannien. Im Jahr 2022

betrat die Eurofund Group Italien mit der Vereinbarung, Parma Retail zu erwerben und in Parma Promenade umzuwandeln.


Über Signal Partners

Signal Capital Partners ist ein privates Vermögensverwaltungsunternehmen mit Sitz in London im Wert von 2,5 Milliarden Euro, das sich auf europäische Unternehmens- und Immobilieninvestitionen in besonderen Situationen konzentriert.


Über CBRE

CBRE Group, Inc. (NYSE:CBRE), ein Fortune-500- und S&P-500-Unternehmen mit Hauptsitz in Dallas, ist das weltweit größte Unternehmen für gewerbliche Immobiliendienstleistungen und Investitionen (basierend auf dem Umsatz von 2022). Das Unternehmen beschäftigt rund 115.000 Mitarbeiter (ohne die Mitarbeiter von Turner & Townsend), die Kunden in mehr als 100 Ländern betreuen. CBRE bietet einem breit gefächerten Kundenstamm ein integriertes Dienstleistungsangebot, darunter Facility-, Transaktions- und Projektmanagement, Immobilienmanagement, Investmentmanagement, Gutachten und Bewertungen, Immobilienvermietung, strategische Beratung, Immobilienverkauf, Hypothekendienste und Entwicklungsdienste. Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.cbre.com.


Über CBRE Retail in Europa: CBRE verwaltet europaweit 290 Einkaufszentren und Fachmarktzentren in 20 Ländern mit einer Gesamtfläche von 8,1 Millionen Quadratmetern und über 21.000 Mietern unter Management. In Deutschland sind wir mit 17 Einkaufszentren

und Fachmarktzentren vertreten, was einer Fläche von 435.000 m² entspricht.


Weitere Information zur Eurofund Group finden sich auf:


Fotocredit: Rhein-Ruhr-Zentrum in Essen ©EUROFUND

21 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page