top of page

Lübzer und die Störtebeker Festspiele nehmen Kurs auf die Saison 2023


Moritz Stephan (als Klaus Störtebeker), Bastian Pochstein (Geschäftsführer Lübzer) und Alexander Hanfland (als Gödeke Michels) © Lübzer


Lübz, 07.06.2023 – Es ist wieder Sommerzeit und die Störtebeker Festspiele, die einzigartige Inszenierung der Abenteuer des legendären Freibeuters Klaus Störtebeker auf der Naturbühne Ralswiek, nehmen erneut Fahrt auf. Inmitten der malerischen Ostseekulisse Rügens werden tausende Zuschauer:innen in die Welt der Piraten entführt. Als langjähriger Partner der Festspiele ist Lübzer auch in diesem Jahr wieder mit dabei und unterstützt das strahlende Leuchtturmevent in Mecklenburg-Vorpommern.


Die Hauptdarsteller Moritz Stephan als Klaus Störtebeker und Alexander Hanfland als Gödeke Michels hissen wieder die Piratenflagge und stechen gemeinsam in See. Vom 24. Juni bis zum 9. September 2023 wird das Publikum mit der neuen Inszenierung "Gotland unter Feuer" in eine aufregende Zeit voller Spannung und Piratenabenteuer entführt. Mit über 150 Darsteller:innen, atemberaubenden Stunts und beeindruckenden Spezialeffekten verspricht die Show ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie zu werden. Auch in diesem Jahr wieder mit dabei, die faszinierende Vorstellung "Könige der Lüfte" mit beeindruckenden Freiflug-Vorführungen von Falken, Bussarden und Adlern.

"Wir freuen uns darauf, wieder als Partner dieses Leuchtturmevents mit an Bord zu sein. Die enge Verbundenheit zu den Menschen und zur Region spiegelt sich in unserer langjährigen Partnerschaft mit den Störtebeker Festspielen wider, die genauso wie Lübzer fest im Nordosten verankert sind,” sagt Bastian Pochstein, Geschäftsführer der Mecklenburgischen Brauerei Lübz. “Ganz nach unserem Motto 'Das Leben ruft' wollen wir die Besucherinnen und Besucher inmitten der malerischen Naturkulisse Ralswiek dazu einladen, unbeschwerte Momente mit Familie und Freund:innen zu genießen und den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen.”

Damit die Zuschauerinnen und Zuschauer bei so viel Abenteuer einen kühlen Kopf bewahren, sorgt Lübzer mit seinem vielfältigen Biersortiment für die richtige Erfrischung und lässt dabei keine Wünsche offen. Von klassisch-mild bis hin zu fruchtig-frisch ist für jeden Geschmack das passende Getränk dabei. So darf bei einem frisch gezapften Lübzer Pils oder den leckeren Naturradlern in den Sorten Zitrone und Grapefruit angestoßen werden. Für den alkoholfreien Genuss gibt es Lübzer Pils und Naturradler Grapefruit auch in der 0.0 %-Variante.

Tickets für die Störtebeker Festspiele sind unter der Telefonnummer 03838-31100 und über die offizielle Website www.stoertebeker.de erhältlich.

Über Lübzer:

Seit 1877 wird das beliebte Bier im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns aus hochwertigen Rohstoffen gebraut. Gemäß der Devise „Das Leben ruft“ lädt Lübzer dazu ein, die schönen Momente abseits des Alltags bewusst zu genießen. Mit dem Ziel, das gemeinschaftliche Leben in Norddeutschland aktiv mitzugestalten, setzt sich die Mecklenburgische Brauerei Lübz für Kultur, Sport und Umweltschutz in der Region ein. Zur Lübzer Markenfamilie zählen neben dem Flaggschiff Lübzer Pils die Sorten Export, Urkraft, Bock und Schwarzbier sowie die Naturradler Sorten Grapefruit, Zitrone und Rhabarber – jeweils auch erhältlich als alkoholfreie 0.0 %-Varianten. Lübzer ist Teil der Carlsberg Deutschland-Gruppe. www.luebzer.de

Für nähere Informationen:

Pressestelle

Lottmann Communications

Stefanie Lottmann

m: +49 (0) 162 797 29 40


Fotocredit: Moritz Stephan (als Klaus Störtebeker), Bastian Pochstein (Geschäftsführer Lübzer) und Alexander Hanfland (als Gödeke Michels) © Lübzer

13 Ansichten0 Kommentare
bottom of page