top of page

Lagardère Travel Retail eröffnet mit großem Erfolg zweiten Panda Express in Deutschland


Restaurant Deutschland / Grafenwöhr (v.l.n.r.) Brian Smith (General Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service), Jochen Halfmann (CEO Lagardère Travel Retail Deutschland), Dwayne Key (Senior Civilian for Garrison Deputy Commander), Maria Hoods (Deputy General Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service), Patricia Jamison (Service Business Manager Consolidated Exchange Army & Air Force Exchange Service) © Panda Express


Wiesbaden, 22.02.2024


Lagardère Travel Retail eröffnete am 20. Februar 2024 auf der US Army Garrison Bavaria in Grafenwöhr den zweiten Panda Express in Europa. Premiere hatte der erste Panda Express, des bekannten familiengeführten US-amerikanische Unternehmens, im August 2022 auf der Ramstein Air Base.


Zweiter Standort des Erfolgskonzept Panda Express


Nahe des Gates 6 der US Army Garrison Bavaria befindet sich der neue Panda Express auf einer Fläche von rund 90 Quadratmetern, mit zusätzlich etwa 50 Sitzplätzen, und bietet die breite Auswahl an originalen amerikanisch-chinesischen Speisen des erfolgreichen Fast-Casual Konzepts. Zu den bis zu 30.000 US- und Natomilitärs sowie Bediensteten der US-Armee haben auch deren Familien, Militärpersonal und angemeldete Gäste oder Besucher von anderen US-Stützpunkten in Deutschland Zugang und können die Vielfalt der in den USA erfolgreichen und populären Küchen genießen. Somit bringt Panda Express ein Stück amerikanische Heimat mit den Lieblingsgerichten von Panda Express in die europäischen Militärbasen.


"Mit dem weltweit erfolgreichen Konzept Panda Express freuen wir uns sehr nun unser zweites Restaurant eröffnet zu haben und damit die das weitere Wachstum im Bereich Military Bases in Deutschland zu feiern. Mit unserem Markenpartner Panda Express und dem Army & Air Force Exchange Service (AAFES) planen wir darüber hinaus die amerikanisch-chinesische Küche von Panda Express in den nächsten Monaten an weiteren US-Stützpunkten in Deutschland einzuführen“, sagt Jochen Halfmann, CEO Lagardère Travel Retail Deutschland.


Wegweisendes Konzept mit amerikanisch-chinesischen Wurzeln


Hierzulande noch wenig bekannt, hat Panda Express in den USA einen wahren Siegeszug erfahren. Das 1983 von Andrew Cherng und Peggy Cherng in Glendale (Kalifornien, USA) gegründete Konzept verzeichnet weltweit mehr als 2.400 Standorte, davon ca. 90 außerhalb der USA. Innerhalb von fast 40 Jahren ist das Familienunternehmen zum weltweit größten asiatischen Fast Casual Anbieter gewachsen.


Panda's American Chinese Cuisine bietet aufregende Gerichte, die ihre Wurzeln in authentischen chinesischen Aromen haben und mit amerikanischen Zutaten kombiniert werden – und so einzigartige Geschmackserlebnisse liefern. Vom kultigen Original Orange Chicken® bis hin zu gesunden WokSmart™-Gerichten wie Broccoli Beef oder Premium Savory Shrimp stehen den Gästen unzählige Geschmackskombinationen zur Auswahl. Um den typisch amerikanischen, chinesischen Geschmack zu kreieren, für den Panda Express bekannt ist, werden die Köche in der traditionellen Wok-Küche geschult - der Umgang mit einem 8-Pfund-Wok über einer offenen Flamme, um "Wok Hei" oder den Atem des Woks zu erreichen, der das Anbraten und die Rauchigkeit des Gerichts beschreibt.


Lagardère Travel Retail baut die enge Partnerschaft mit Panda Restaurant Group, Inc. sukzessiv weiter aus und plant das amerikanisch-chinesische Restaurantkonzept weiter in Europa bekannt zu machen, zunächst an Militärbasen.



ÜBER LAGARDÈRE TRAVEL RETAIL

Als einer von zwei Unternehmensbereichen der Lagardère Group ist Lagardère Travel Retail eines der weltweit führenden Unternehmen in der Travel Retail Branche mit über 5.000 Shops in den Bereichen Travel Essentials, Duty Free & Fashion und Foodservice an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Verkehrsstandorten. Verteilt auf 42 Länder in der ganzen Welt wurde 2022 ein Jahresumsatz von 5,2 Mrd. Euro erwirtschaftet (zu 100%). Lagardère Travel Retail verfolgt einen einzigartigen ganzheitlichen Ansatz, der sich darauf fokussiert, die Erwartungen von Reisenden während ihrer gesamten Reise zu übertreffen und einen Mehrwert für Vermieter und Partnermarken zu schaffen. Lagardère Travel Retail Deutschland betreibt aktuell +214 Stores an 9 Flughäfen und +30 Bahnhöfen, mit einer großen Bandbreite an bekannten Marken wie Relay, Hub Convenience, Tech2go, L‘Occitane, Discover sowie im Food-Bereich Coffee Fellows, Dean&David, Burger King, Natoo, Natsu, Paulaner, sowie die beiden Foodcourts Frankfurter Markthalle und Nürnberger Markthalle.


Durch engagierte Teams weltweit und wertschöpfende Partnerschaften entwickelt Lagardère Travel Retail umfassende und authentische Reiseerlebnisse. Lagardère Travel Retail setzt sich für Nachhaltigkeit im Reiseeinzelhandel durch eine eigene CSRStrategie ein, die sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen orientiert.



Kontakt: B2B Communication●m.lunadrott@lagardere-tr.de●+49 (0) 611 973 070

0 views0 comments

Comments


bottom of page