top of page

Lübzer fördert erneut Projekte aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Sport und Soziales

Aktualisiert: 15. Sept. 2023


© Lübzer


Lübz, 04.09.2023 Nachdem erfolgreichen Start der Lübzer-Aktion „Gemeinsam für MV“ im Jahr 2021 geht das Projekt nun bereits in die dritte Runde. Vereine, Stiftungen und Einzelpersonen aus der Region können im September ihre „Leuchtturm-Projekte“ einreichen und eine finanzielle Förderung erhalten. Die Mecklenburgische Brauerei Lübz stellt hierfür 10.000 € zur Verfügung. Mit der Initiative fördert die Brauerei herausragende „Leuchtturm-Projekte“, die besonderes Engagement für die Gemeinschaft oder Umwelt in der Region zeigen und für die sich Mecklenburger:innen mit großer Hingabe einsetzen.

Mecklenburg-Vorpommern, die Heimat der Mecklenburgischen Brauerei Lübz ist nicht umsonst eines der beliebtesten Urlaubsziele. Das Bundesland besticht mit atemberaubenden Steilküsten, malerischen Seenlandschaften, unberührten Nationalparks und der traumhaften Ostseeküste. Hinter dieser einzigartigen Naturkulisse steckt aber noch viel mehr – das Engagement von lokalen Vereinen, Stiftungen und Menschen, die sich mit viel Herzblut für ihre Heimat einsetzen. Die Mecklenburgische Brauerei Lübz ist tief mit der Region verwurzelt und möchte ihre enge Verbundenheit auch in diesem Jahr durch aktive Unterstützung unterstreichen. Daher sucht Lübzer erneut nach „Leuchtturm-Projekten“, die das Potenzial haben, das Herzstück des Landes zu stärken und zu bewahren – die einzigartige Landschaft und die Menschen, die dort leben. Im Rahmen der Aktion „Gemeinsam für MV“ wird bereits im dritten Jahr eine Förderung in Höhe von insgesamt 10.000€ ausgeschrieben, um den lokalen Einsatz in den Bereichen Umwelt, Kultur, Sport und Soziales zu unterstützen.


Seit dem 1. September haben Interessierte die Gelegenheit, ihre Bewerbung zusammen mit einer Projektbeschreibung sowie einer kurzen Vorstellung der Initiator:innen über die Lübzer-Webseite www.luebzer.de/regionales-engagement/gemeinsam-fuer-mv einzureichen. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2023.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist und Prüfung der eingereichten Projekte werden durch eine Jury aus regionalen Persönlichkeiten die drei Gewinnerprojekte bestimmt, die mit 6.000 €, 3.000 € und 1.000 € durch die Initiative gefördert werden. Zu den Mitgliedern der Jury gehören Astrid Becker, Bürgermeisterin von Lübz, Bastian Pochstein, Geschäftsführer der Mecklenburgischen Brauerei Lübz, Anna-Theresa Hick, Geschäftsführerin der Störtebeker Festspiele auf Rügen und Bastian Dankert, FIFA-Schiedsrichter und tätig für den Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. Die bereitgestellten Fördermittel werden noch in diesem Jahr an die ausgewählten Projekte ausgezahlt, um eine zeitnahe Unterstützung zu gewährleisten.

Unter den Gewinnerprojekten des Jahres 2022 befanden sich der Förderverein Leuchtturm Warnemünde e.V., das Sputnik Segelkombinat sowie die Tierrettung Vorpommern – Rügen. Weitere Informationen zu den geförderten Projekten aus 2022 sowie zur aktuellen Aktion finden sich unter www.luebzer.de/regionales-engagement/gemeinsam-fuer-mv.

Über Lübzer:

Seit 1877 wird das beliebte Bier im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns aus hochwertigen Rohstoffen gebraut. Gemäß der Devise „Das Leben ruft“ lädt Lübzer dazu ein, die schönen Momente abseits des Alltags bewusst zu genießen. Mit dem Ziel, das gemeinschaftliche Leben in Norddeutschland aktiv mitzugestalten, setzt sich die Mecklenburgische Brauerei Lübz für Kultur, Sport und Umweltschutz in der Region ein. Zur Lübzer Markenfamilie zählen neben dem Flaggschiff Lübzer Pils die Sorten Export, Urkraft, Bock und Schwarzbier sowie die Naturradler Sorten Grapefruit, Zitrone und Rhabarber – jeweils auch erhältlich als alkoholfreie 0.0 %-Varianten. Lübzer ist Teil der Carlsberg Deutschland-Gruppe. www.luebzer.de


Pressekontakt

LOTTMANN Communications

Stefanie Lottmann

t: +49 (0) 162 7972 940


Fotocredit: © Lübzer

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page