Bremer Heimatgefühl – wenn Start-ups, Start-ups unterstützen


v.l.n.r. Karl Jonderko, Marketingleitung gastronovi; Andreas Jonderko, Geschäftsführung gastronovi; Jan Wessels, Gründer von bremen-startups.de; Bartek Kaznowski, Vertriebsleitung gastronovi; Christian Jaentsch, Entwicklungsleitung gastronovi


gastronovi zeigt als ehemaliges Start-up die Verbundenheit zur Bremer Start-up-Szene und wie wichtig es ist, Gründenden unter die Arme zu greifen

Bremen, 31. März 2022 – Start-ups befinden sich in der Ideenphase, wollen sich selbst verwirklichen und etwas bewegen. Neben Höhen und Tiefen, dem Aufbau eines Kundenstamms und der Suche nach geeigneten Fördermitteln, kann sich mit der richtigen Unterstützung das Start-up zu einem erfolgreichen Unternehmen entwickeln. Um die Start-ups der Hansestadt Bremen nach vorne zu bringen, zeigt der selbstan der Weser beheimatete Digitalisierungsexperte gastronovi Engagement und setzt sich als offizieller Supporter für Bremen-Startups und Gründer Jan Wessels ein.


Vom Start-up zum Business Insider

Mit der Vision das Gastronomiegewerbe mit einfachen und maßgeschneiderten Tools bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen – unabhängig von der Größe des Betriebs oder dem Konzept – ist gastronovi selbst als Start-up gestartet. Profitiert durch die Hilfe des Bremer Netzwerks und dessen Fördermöglichkeiten, hat der Anbieterintelligenter Cloud-Lösungen für die Hospitality-Branche die Chance erhalten, ein in der Branche führendes Unternehmen aufzubauen. Aus dem Verständnis heraus, was hinter der Gründung eines Start-ups steckt und wie essenziell die richtige Unterstützung ist, sieht gastronovi es als Herzensangelegenheit, die eigenen Erfahrungen mit der aufstrebenden Bremer Start-up- Szene zu teilen und somit seiner Rolle als unterstützende Kraft vor Ort gerecht zu werden. gastronovi möchte zukünftig nicht nur für Start-ups präsent sein, sondern als Sprachrohr für junge Unternehmende dienen, die eigenen Learnings weitergeben und gemeinsam aus Fehlern lernen.


„Die Pandemie hat die schon von Natur aus herausfordernde Gründung von Unternehmen erschwert. Wir kennen die Herausforderungen und sehen uns durch unsere über 15-jährige Expertise als Mentor für Bremer Start-ups,die selbst noch am Anfang stehen. Aus diesem

Grund wollen wir Jan Wessels und sein Team unterstützen“, so gastronovi Geschäftsführer Andreas Jonderko. Dafür engagiert sich das Unternehmen als offizieller Supporter von www.bremen-startups.de. Bereits im vergangenen Jahr hat gastronovi Jan Wessels bei dem Crowdfunding Projekt „Jan braucht nen neuen Bus‘‘finanziell unterstützt, um dem Gesicht der Start-up-Szene Bremens für sein Engagement etwas zurückzugeben.


Jan Wessels–Initiator, Gründer und treibende Kraft von Bremen Start-ups

Wessels und sein Team setzen sich mit Bremen Start-ups für Unternehmende ein, die sich mit ihren Ideen mitteilenund verwirklichen wollen. Sie bieten eine Plattform für junge Gründende, um in den Austausch zu gehen, sich zu vernetzen und nehmen vor allem die Ängste vor Rückschlägen. Jan Wessels hat damit ein Förderungsprogrammauf die Beine gestellt, das es ermöglicht, den Umgang mit Investoren zu verstehen. Mit den Start-up Pitch Nights Bremen oder Bremen Start-up Networkings & Queens bietet der Gründer neuen Unternehmenden eine Bühne, um sich zu präsentieren, ein Netzwerk aufzubauen und sich auszutauschen.


Mit gastronovi als helfende Hand der Bremer Start-ups und Jan Wessels sollen nun weitere Start-up Gründende die Chance erhalten zu wachsen und ihre Konzepte umzusetzen. „Ich freue mich sehr, dass gastronovi bremen-startups.de supported, denn gastronovi ist selbst eine bockstarke Start-up-Erfolgsstory aus Bremen: 2011 gegründet und inzwischen auf über

100 Köpfe gewachsen. Ein dynamisches Start-up-Netzwerk braucht dynamische Netzwerkende. Es ist ein tolles Signal, dass gastronovi als stark wachsendes Grown-up, das die Start-up-Mentalität liebt und lebt, andere Gründende der Region unterstützt und ihrer Heimatstadt etwas zurückgeben kann,’’ so Jan Wessels, Gründer von bremen-startups.de.


Fotocredit: © gastronovi


#BranchebrauchtPerspeltiven #LeadersClub #TimMälzer

15 Ansichten0 Kommentare