Mitarbeiter sind Innovationsbeschleuniger

Mitarbeiter sind Innovationsbeschleuniger
Gastro-Experte gastronovi unterstützt und fördert als zuverlässiger Arbeitgeber seine Mitarbeiter – vor, während und nach der Corona-Krise

Umsatzrückgang, Massenentlassungen oder Zwangspause: Viele Unternehmen stehen während der Corona-Krise vor extremen Herausforderungen. Wer sie meistern will, braucht die Belegschaft an seiner Seite. Der Gastro-Experte gastronovi meistert die Krise gemeinsam mit seinen Mitarbeitern und ist gleichzeitig ein starker Partner für seine Kunden.

Vertrauen und Transparenz als Basis

Trotz Auftragsrückgang hat sich das Bremer Unternehmen von Anfang an zu seinen Mitarbeitern bekannt und konnte dank dem Instrument der Kurzarbeit betriebsbedingte Entlassungen vermeiden. „Für uns stand außer Frage: Nur gemeinsam mit unseren Mitarbeitern werden wir die kommenden Wochen und Monate überstehen. Eine transparente und faire Kommunikation mit dem gesamten Team ist seit jeher fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Für uns ist daher selbstverständlich, alle Beteiligten zu jeder Zeit mitzunehmen und durch die Krise zu manövrieren. Wir stehen zu und hinter unseren Mitarbeitern, denn sie sind die Basis für unser tägliches Geschäft und damit zugleich wertvolle Stützen für unsere Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie“, sagt Andreas Jonderko, Geschäftsführer von gastronovi.

Leidenschaft und Expertise für digitale Innovationen

Mit viel Herzblut und Engagement hat das gesamte gastronovi Team während der Krise eng zusammengearbeitet und seine Kunden bei den enormen Herausforderungen unterstützt. Die umfassende Branchenkenntnis der Mitarbeiter war dabei mehr als hilfreich. „Viele unserer Produktentwickler können sich durch ihre Praxiserfahrung in die Lage der Gastronomen hineinversetzen und daraufhin praxisnahe und zielgerichtete Lösungen entwickeln“, sagt Christian Jaentsch, Co-Gründer und Entwicklungsleiter von gastronovi.

Und das mit Erfolg: „Wir haben in der Zeit des Shutdowns schnell auf die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden reagiert und den betroffenen Unternehmen durch vielfältige Maßnahmen bei der Bewältigung der Corona-Krise geholfen. Entwickelt wurden beispielsweise Ideen für unser gastronovi Hilfspaket, das zu einem beachtlichen Innovationsschub bei unseren Kunden führte. Die schnelle Umsetzung sowie das sehr positive Feedback der Nutzer spornten unser Team umso mehr an“, sagt Andreas Jonderko.

gastronovi hat ein umfangreiches Hilfspaket für Gastronomen und Hoteliers entwickelt, das digitale Tools kostenlos zur Nutzung bereitstellt, mit denen Gastronomiebetriebe unter anderem einen Take-away- und Lieferservice sowie den Online-Verkauf von Gutscheinen anbieten können. Informative Webinare und ein umfangreicher Leitfaden für das Gastgewerbe rundeten das Paket ab. Darüber hinaus entwickelte das Team innerhalb kürzester Zeit eine neue Funktion zur digitalen Erfassung der Gästedaten, die Sicherheit und Datenschutzkonformität garantiert und jegliche Zettelwirtschaft vermeidet.

Digitale Lösungen: Gemeinsam mit den Mitarbeitern für eine erfolgreiche Zukunft

Während der Krisenzeit hat gastronovi selbst eine Reihe von digitalen Plattformen genutzt, um interne Prozesse abzustimmen und gleichzeitig im ständigen Austausch mit seinen Kunden zu bleiben. Andreas Jonderko ist deshalb überzeugt, dass Digitalisierung besonders in diesen Zeiten wichtig ist: „Die künftige Arbeitswelt wird zunehmend digitalisiert, das hat sich bereits vor der Pandemie abgezeichnet. Die jetzige Krise hat dies noch einmal verdeutlicht. Allerdings funktioniert die Umsetzung nur gemeinsam mit den Mitarbeitern. Digitalisierung schafft enorme Möglichkeiten, das eigene Geschäftsmodell zukunftsorientiert aufzustellen sowie interne Strukturen und Arbeiten effizienter zu gestalten. Das gilt nicht nur in der Gastronomie und Hotellerie, sondern auch anderswo.“

Über gastronovi: Die gastronovi GmbH bietet mit gastronovi Office eine Komplettlösung für die Gastronomie und Hotellerie. Das innovative Kassensystem kann individuell um insgesamt 14 Module erweitert werden: von Warenwirtschaft über Tischreservierungen, Marketing oder Kundenbindung sowie Bestell- und Einkaufssystem. Das Unternehmen mit Sitz in Bremen wurde im Jahr 2008 von Andreas und Karl Jonderko, Christian Jaentsch und Bartek Kaznowski gegründet und beschäftigt mehr als 80 Mitarbeiter. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen und die einzelnen Module auf www.gastronovi.com.