Marché International eröffnet Mövenpick Café am Hannover Airport

Marché International eröffnet Mövenpick Café am Hannover Airport

Seit dem 16. Februar 2020 erwartet die Besucher des Flughafens Hannover noch mehr Abwechslung für eine genussvolle Pause: Anlass ist das neue Mövenpick Café im öffentlichen Bereich des Terminal C. Zukünftig können sich Reisende, Geschäftsleute wie Urlauber, auf ein gemütliches und trendiges Ambiente freuen.

Leidenschaft für aromatischen Kaffee
Im Mövenpick Café liegt der Fokus auf herzlicher Gastfreundschaft, natürlich-trendigem Ambiente und kreativen Produkten. Nur ein Beispiel sind die Bio/Fairtrade Kaffeebohnen, welche aus den Hochlandregionen der ganzen Welt kommen. Ihre gehaltvollen Aromen entfalten sie allerdings erst durch die liebevolle Zubereitung im Mövenpick Café. Ob Espresso, Latte Macchiato oder Milchkaffee – aus der Arabica-Bohne werden hier außergewöhnliche Kaffeemomente mit leckerer Crema oder perfektem Milchschaumherz gezaubert. Neben den Kaffeespezialitäten können sich die Gäste über frisches Smørrebrød, belegt und serviert mit roter Beete und Matjes, frischem Erbse-Minz-Aufstrich mit Hähnchen oder saftigem Beef, freuen. Auch köstliche Patisserie und hausgebackene Kuchen, sowie ein vielseitiges Frühstückangebot werden im Mövenpick Café angeboten. «Ein Ort an dem Reisende einmal Durchatmen und sich mit köstlichen Leckereien verwöhnen lassen können», schwärmt Gabriela Schmidt, Betriebsleiterin am Flughafen Hannover.

Modernes Wohlfühlambiente
Auch das Interieur des neuen Mövenpick Café überzeugt mit seiner trendig-gemütlichen Atmosphäre. Auf rund 95qm und mit 75 Sitzplätzen können die Gäste dem Trubel entfliehen. Ein absolutes Highlight: Künstler haben die Möglichkeit ihre Kunst auszustellen. So werden Besucher nicht nur kulinarisch, sondern auch künstlerisch verwöhnt. Weiterhin steht das Café als private Eventfläche für 60 bis maximal 150 Personen für Partys und Veranstaltungen jeglicher Art zur Verfügung. Individuell können hier je nach Buchung zum Beispiel ein Sofa-Konzert, eine lokale Gin-Bar, DJ oder Live Musik organisiert werden. In den Abendstunden lädt das wohnliche Ambiente Besucher auf ein Glas Wein oder einen lokalen Gin Tonic aus Hannover ein.
Ab sofort hat das Mövenpick Café immer sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Ab Eröffnung des Terminals C, voraussichtlich Ende März, ist es täglich je nach Flugplan geöffnet.
Weitere Informationen zu den Standorten am Flughafen Hannover erhalten Sie auf: moevenpick-restaurants.com/hannover-airport

Marché Mövenpick Sandwich Manufaktur
Ab Ende März erwartet die Besucher des Flughafens Hannover noch mehr Abwechslung: Die Eröffnung der Marché Mövenpick Sandwich Manufaktur im Terminal C im Sicherheitsbereich Gate 16 – 17 steht unmittelbar bevor. Hierbei handelt es sich um ein Rebranding des Marché Bistros. In liebevoller Handarbeit werden hier die knusprigen Sandwich-Baguettes je nach Geschmack mit aromatischen Aufstrichen zubereitet und mit hochwertigen, saisonalen und regionalen Zutaten belegt. Weiter werden von Hand gepresste Säfte, hausgemachte Limonaden, Eistee sowie Bio/Fairtrade Kaffeespezialitäten von Mövenpick serviert.

Über Marché International:

Das global tätige Unternehmen Marché International entwickelt innovative Gastronomielösungen, die sich durch absolute Frische und Qualität auszeichnen. Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill & Bar, Mövenpick Restaurants, White Monkey oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Tschechien, Singapur, Indonesien, China und Kanada und beschäftigt rund 3‘200 Mitarbeitende. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahre 2019 einen Markenumsatz von CHF 253.6 Millionen. Marché International gehört zur Mövenpick Gruppe und hat den Hauptsitz in Kemptthal, Schweiz.